MGV Sängerkreis

Gegründet wurde unser Verein in der Wülfrather Gaststätte „Am Müllerbaum“. Die Lebensfähigkeit des Chores hat sich über zwei Jahrhundertwechsel erhalten und wir können wohl mit Recht sagen, dass der „Sängerkreis Wülfrath“ heute mit 55 Sängern aus Wülfrath und Umgebung zu den führenden Männerchören des Bergischen Landes zählt.

Wir haben uns dem leistungsbezogenen Singen anspruchsvoller deutscher und internationaler Chorliteratur verschrieben. Unser musikalisches Spektrum reicht von moderner Unterhaltungsmusik über Operette, Oper und geistlicher Literatur bis hin zu klassischem Volkslied. Werke von Franz Schubert, Giuseppe Verdi und Richard Wagner singen wir mit ebensolcher Begeisterung wie moderne und experimentelle Musik von Leonard Bernstein, Karl Jenkins, Reinhard Mey und den Prinzen.

Seminare zur Stimmbildung und Sonderproben sorgen neben großen und kleinen Auftritten für Abwechslung im Chorleben, welches wir mit auch mit regelmäßigen Fahrten im Inland und Konzertreisen ins Ausland anreichern. Die Reisen führten uns bereits nach Holland, Finnland, Norwegen, Österreich, Ungarn, Nordirland, Italien, Frankreich und Tschechien.

Abwechslungsreiches Chorleben – und Beständigkeit bei der künstlerischen Leitung sind Bestätigung für die über 100-jährige erfolgreiche Geschichte des Vereins. Mit einer Unterbrechung von sieben Jahren lag seit dem Jahr 1925 die Leitung in den Händen von drei in der Männerchormusik bedeutenden Personen, den Musikdirektoren Fritz Spiess, Gevelsberg und Engelbert Buhr, Wuppertal. Seit 2005 liegt die musikalische Leitung des Chores bei Lothar Welzel, Essen.

Der MGV Sängerkreis Wülfrath e. V. – Spaß am gemeinsamen Singen