Abschluss // Schifffahrt // Freizeit

Heute wurde das Festival offiziell mit einem ökumenischen Gottesdienst beendet. Alle Chöre kamen nochmal zusammen um gemeinsam zu singen.

Anschließend wurde bei Kaffee und Apfelstrudel per Schiff der Zeller See erkundet. Ein herrlicher Ausblick auf die Alpen. Insbesondere das Kitzsteinhorn zeigte sich von seiner besten und sonnigsten Seite.

Der Nachmittag wurde von allen genutzt, um die ersten freien Stunden zu genießen. Die einen erkundeten Zell am See. Einige verschlug es nach Kaprun zur Sommerrodelbahn. Ein Riesengaudi! Andere wiederum hatte es auf das Kitzsteinhorn verschlagen. Eine Gruppe von Sängern nutzte auch die Möglichkeit, gemeinsam die Seilbahnen rundum Schüttdorf zu testen. Ein wunderbares Alpenpanorama war der Lohn für die „anstrengende“ Seilbahnfahrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .