Eröffnung der Ausstellung zum 135jährigen Bestehen

Heute Vormittag war es soweit, die Jubiläumsausstellung im Niederbergischen Museum wurde feierlich eröffnet.
Nach einer Begrüßung durch Karin Fritsche vom Trägerverein des Museums und einer Ansprache von Marc Torner für den Vorstand des Chores sang der Chor zwei Lieder.
Bei einem Glas Sekt wurde im Anschluss die Ausstellung besichtigt. Da wurden bei den anwesenden Sängern Erinnerungen geweckt und man tauschte sich aus über gemeinsame Erlebnisse bei Konzerten und Reisen mit dem Sängerkreis.
Die Ausstellung ist noch bis Ende November zu den Öffnungszeiten des Niederbergischen Museums für die Öffentlichkeit zugänglich.

Kommentar verfassen