In der Dämmerung – Musik zwischen Himmel und Erde

In der Dämmerung – Musik zwischen Himmel und Erde

MGV Sängerkreis Wülfrath: Der Vorverkauf startet ab Ende September Chorkonzert am 23.10.22 Am 23.10.22 veranstaltet der MGV Sängerkreis Wülfrath um 17 Uhr in der ev. Kirche sein Herbstkonzert. Unter dem Titel „In der Dämmerung – Musik zwischen Himmel und Erde“ kann sich das Publikum auf ein emotional kontrastreiches Programm freuen. Die 34 Sänger präsentieren unter der Leitung von Stefan Steinröhder geistliche und weltliche Werke. Die titelgebende Dämmerung bietet ein vielfältiges Spektrum an Farben und Schattierungen. Das Programm entführt das Publikum…

Weiterlesen Weiterlesen

Projekt „In der Dämmerung – Musik zwischen Himmel und Erde“

Projekt „In der Dämmerung – Musik zwischen Himmel und Erde“

MGV Sängerkreis Wülfrath startet neues Konzertprojekt – Neue Sänger herzlich willkommen Nach dem Konzert ist vor dem Konzert: Der MGV Sängerkreis Wülfrath steht nach seinem erfolgreichen Programm „Komm in den Sommerwald“ bereits Mitten in den Vorbereitungen für sein nächstes Projekt. Unter dem Titel „In der Dämmerung – Chormusik zwischen Himmel und Erde“ werden die 35 Sänger unter der Leitung von Stefan Steinröhder bis zum 23.10.2022 ein neues Programm erarbeiten. Dabei treffen geistliche Werke von Bruckner, Mendelssohn und Jenkins auf weltliche…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Entscheidung ist gefallen – wir sind Leistungschor im CVNRW 2022

Die Entscheidung ist gefallen – wir sind Leistungschor im CVNRW 2022

Unter der Leitung von Stefan Steinröhder hat der MGV Sängerkreis Wülfrath e.V. den Titel „Leistungschor im CVNRW“ tragen. Ein sensationelles Ergebnis haben wir erreicht. Mit großer Freude haben Stefan Steinröhder und Willi Springenberg die Gratulation der Jury stellvertretend für den MGV übernommen. Wir bedanken uns bei Stefan Steinröhder für die tolle Vorbereitung und das Erreichen des Titels. Leistungschor ….. wow

Die Spannung steigt…..

Die Spannung steigt…..

Nun ist es soweit und wir sind im Orchesterzentrum Dortmund angekommen. Eine erste Bühnenprobe haben wir absolviert und das Einsingen ist erfolgt. „Es läuft gut und macht einfach das was wir in den Proben gelernt haben“, sagt Stefan Steinröhder. „Dann wird es gut und wir schaffen das“. Zuversicht macht sich breit und gespannte Stille liegt im Raum. Der Start ist um 10.45 Uhr…..drückt uns die Daumen

Auf geht es zum Leistungssingen!

Auf geht es zum Leistungssingen!

Endlich! Wir fahren nach Dortmund, um bei vor der Jury des CVNRW vorzusingen. Das Ziel ist die erste Stufe auf dem Weg zum Meisterchor, dass Leistungschorsingen! Wir sind gut vorbereitet. Dafür hat unser Chorleiter Stefan Steinröhder gesorgt. Sogar unsere Anzüge haben wir nach zwei Jahren Coronazwangspause wieder gefunden und die Krawatten sind bei den meisten auch schon gebunden…… Und los gehts! Wir werden hier berichten wie es weiter geht.

Das war der Probentag im BBZ

Das war der Probentag im BBZ

Wir sind fit für das Leistungssingen! Unser Dirigent, Stefan Steinröhder, ist sichtlich zufrieden nach der Probe. Wir sind gut vorbereitet und das Leistungssingen kann nun kommen. Den Titel im Chorverband NRW „Leistungschor“ wollen wir nun „ersingen“. Ein kleine Spitze kann er sich dann doch nicht ganz verkneifen: „Besser geht es immer“. Mit einem uns zuzwinkernden Auge verlässt er den Saal. Im Anschluss an unseren Probentag haben wir den Tag noch eine wenig ausklingen lassen……verdient haben wir es uns 😉

%d Bloggern gefällt das: